1. März 2014 | “Das Bewusstsein der Menschheit”

separator

Unsere gemeinsame Optimierung im Global Earth Healing Project am 1. März 2014 ist wiederum sehr erfolgreich verlaufen. Ungefähr 200 Anwender weltweit haben an diesem Tag um 12.00 Uhr Mittags für drei Minuten mit ihrem TimeWaver-System heilende Impulse in das Globale Bewusstseinsfeld der Erde eingeschwungen. Die politischen Entwicklungen der letzten Monate zeigen nun leider auch immer mehr, wie notwendig eine Veränderung im Bewusstsein der Menschen ist.

Den unglaublichen Effekt der Koinzidenz unseres Optimierungszeitpunktes vom 1. Dezember 2013 mit extremen Ausschlägen der Ereignisse im Global Consciousness  Project von Prof. Roger Nelson hat sich am 1. März noch einmal auf überdeutliche Weise bestätigt. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese beiden Übereinstimmungen rein zufällig sind, erscheint extrem gering.

Die folgende Abbildung zeigt die Originaldaten des GPC vom 10. Februar bis zum 9. März 2014:

Pünktlich um 12.00 Uhr Mittags beginnt am 1. März ebenso wie am 1. Dezember des Vorjahres ein drastischer Anstieg der Abweichung der Rauschwerte vom  Erwartungswert (gedachte Mittellinie zwischen den roten Linien, die dann am 2. März ein Maximum deutlich außerhalb des 2. Zufallsbereiches bildet. Die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ereignisses liegt schon deutlich unter 1%. Hier noch einmal die Kurve vom 1. Dezember 2013 zum Vergleich:

Diese zweifache Koinzidenz zwischen unseren Optimierungszeitpunkten und den Reaktionen des Global Consciousness Projects lässt sich im Sinne des Schweizer Psychologen Carl Gustav Jung als Synchronizität deuten. Hiermit bezeichnet Jung das nicht zufällige Zusammenfallen zweier Ereignisse, durch einen beide verbindenden Sinn. Jung sieht in einer solchen Synchronizität einen bedeutungsvollen Hinweis aus dem kollektiven Unbewussten, sozusagen der alle Menschen verbindenden tiefsten psychischen Schicht auf einen verborgenen Sinn, der die Kraft hat, die Menschheit auf ihrem Weg zur Ganzwerdung weiterzubringen. Ich sehe darin eine Bestätigung des kollektiven Unbewussten der Menschheit und der sich darin zum Ausdruck bringenden Intelligenz, dass wir mit unserem Global Earth Healing Project auf einem richtigen und wichtigen Weg sind und damit unbedingt weitermachen sollen.

Daher möchte ich Euch alle ganz herzlich einladen, am 1. August  2014 um 12.00 Uhr an einer weiteren Optimierung mit dem Ziel der Ganzwerdung der Menschheit teilzunehmen. Im Anhang findet Ihr wiederum die entsprechende Optimierungsliste.

Bitte helft mit, auf diese Weise einen kleinen aber wirkungsvollen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten.

Liebe Grüße,

Euer Marcus Schmieke