24. Dezember 2017 | Projekt "Frieden im Herzen"

separator

Liebe Freunde,

die GEHP Balancierung zum Heiligabend 2017 um 12.00 Uhr hatte zum Ziel, Bewegung in die bedenklich eingefahrene Konfliktsituation zwischen den USA unter der Führung von Donald Trump und Nordkorea unter der Führung von Kim Jong Un zu bringen. Ein solcher Konflikt, der potenziell die ganze Menschheit betrifft, ist niemals nur als das Problem eines Landes oder eines despotischen Herrschers zu sehen, sondern immer auch als äußerer Spiegel einer Haltung im kollektiven Unbewussten der Menschheit. Das Informationsfeld ist der wissenschaftliche beschreibbare und mit technischen Mitteln zugängliche Aspekt dieser Tiefenebene des globalen menschlichen Bewusstseinsfeldes. Eine Balancierung mit Fokus auf einen solchen Konfliktherd betrifft daher das Informationsfeld jedes Einzelnen und kann potenziell große Wirkung zeigen.

Wie bei allen vorigen Balancierungen des GEHPs ziehen wir zur Auswertung auch diese Mal wieder die Live-Daten des Global Consciousness Projektes heran, das die Rauschdaten von mehr als 80 physikalischen Rauschgeneratoren weltweit zusammenfasst und mathematisch auswertet. Das folgende Diagramm zeigt die Abweichung des kumulierten Wertes von der horizontal mittig verlaufenden Nulllinie des Erwartungswertes.

24 12 2018

Wie bei den meisten vorigen GEHP Balancierungen zeigt dieser Verlauf auch am 24.12.2017 wieder einen Anstieg des Wertes über den 99% Vertrauensbereich heraus nach oben.  Das heißt, dass eine solche Abweichung eine Wahrscheinlichkeit von weniger als 1% besitzt. Da es sich allerdings um Heiligabend handelt, liegt der Verdacht nahe, dass am 24.12 eines jeden Jahres eine solche Abweichung zu erwarten ist, da sich viele Menschen in emotionaler Erregung befinden. Der Blick auf die Vorjahre bestätigt diese Annahme jedoch nicht. Wir erhalten also auch bei dieser GEHP Balancierung wieder einen Hinweis, dass ein Impuls im globalen Informationsfeld gesetzt wurde.

Tatsächlich scheint Bewegung in die festgefahrenen Beziehungen zwischen Nordkorea und den USA gekommen zu sein. Obwohl man nur die Oberfläche der im Hintergrund ablaufenden Verhandlungen sieht, lässt es hoffnungsvoll stimmen, dass Kim Trump Anfang März zu Gesprächen über Kernwaffen angeboten hat, die dieser prompt annahm. Nun soll es Ende Mai zu einem Gipfelgespräch zwischen den beiden Ländern kommen, an dem vielleicht auch China teilnehmen wird.

Um diesen hoffentlich zu mehr Entspannung und dauerhaftem Frieden führenden Prozess weiter zu unterstützen, werden wir Ende Mai die Gespräche mit einer weiteren GEHP Balancierung begleiten.


Mit herzlichen Grüßen

und das GEHP-Team

 

Die dazugehörige Optimierungsliste für alle TimeWaver Systeme steht hier zum Download bereit:

Hinweis: Bitte importieren Sie die Datei bei Klienten.

Die dazugehörige Optimierungsliste für alle Nicht TimeWaver Anwender steht hier als PDF zum Download bereit: